Autor Thema: Motorschaden / Austauschmotor??  (Gelesen 1829 mal)

Southpark99

  • Gast
Motorschaden / Austauschmotor??
« am: Mo, 18.02.2008 13:59:13 »
Hallo Zusammen,

im November letzten Jahres bin ich mit meinen Focus (BJ99, 1,6L, 100PS, 100.000 km) liegengeblieben. Die Werkstatt stellte fest, dass das Gewinde der Zündkerze des 2. Zylinders defekt war und das man die Zündkerze so rausziehen konnte. Man Schnitt ein neues Gewinde ein und Schraube ein Einsatz ein um den alten Durchmesser des Gewindes wiederherzustellen. Man sagte mir zwar dass es sein könnte, dass Metallspähne im Motorraum seinen und dass man aus diesem Grund "nix Garantieren" kann. Verständlich. Nach 50km habe ich ein Ölwechsel machen lassen und der Wagen lief ohne weitere Probleme.
Samstag dann (~1000km später) bin ich wieder mit dem Wagen liegengeblieben (vom Geräusch her dass selbe wie im Nov). Ich konnte zwar noch fahren, der Motor hatte aber das Soundprofil eines Rasenmähers. ADAC hat mich zum nächsten Fordwerkstatt geschleppt. Der Meister rief mich nun gerade an. Diagnose:
Zündspule samt Einsatz war raus, Zündkontakt ist abgebrochen und nicht Auffindbar -> Vermutlich im Motorblock. Keine Kompression auf dem Zylinder.
Weiteres könne er erst sagen wenn der Kopf runter währe. Aber zu 95% kompletter Motorschaden.

Nun lass ich den Wagen von einen Bekannten zu meiner Fordwerkstatt holen die sich dass auch noch mal Anschauen wollen.

Was kann passiert sein, welche Folgen?

Was kostet ein Austauschmotor, wie hoch sind in etwa die Einbaukosten.


Nachtrag: Passt ein 1.8er Motor in ein 1.6er? Bzgl. Motoraufhängung, Anbauteile, Bremsen?
« Letzte Änderung: Mo, 18.02.2008 14:40:24 von Southpark99 »

Offline focustroll

  • FFCD_Mitglied

  • Beiträge: 4233
  • Geschlecht: Männlich
  • Turnierfahrer haben den längsten...
    • FFCD-Regiopage Berlin-Brandenburg/Ost
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #1 am: Mo, 18.02.2008 16:10:33 »
Nachtrag: Passt ein 1.8er Motor in ein 1.6er? Bzgl. Motoraufhängung, Anbauteile, Bremsen?

Vom Platz her ja, ist ja logisch. Aber die Unterschiede sind schon recht groß, das rechnet sich überhaupt nicht. Da brauchst Du viele Teile drumherum auch neu, weil die anders sind.

236.095km        26.910km

Offline 99Focus


  • Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
  • Golffahrer
    • Mein Alter ;(
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #2 am: Mo, 18.02.2008 16:17:24 »
Bei mir (1.8l) hat's knapp 3000€ gekostet mit Einbau, nur mal als Hausnummer....
Posting©(99Focus)2006-2010. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Offline DC


  • Beiträge: 5816
  • Geschlecht: Männlich
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #3 am: Mo, 18.02.2008 18:09:26 »
@ 99Focus : Ja gut, mußt halt dann auch immer zu einen kompletten Motor kommen und das für einen guten Preis ist schwer.

@  Southpark99 : Ich gehe mal davon aus (Zündspule = Zündkerze)
Warte doch erteinmal ab was Deine Werkstatt feststellt, eventuell hast Du glück und die Elektrode hat den Brennraum ohne "größere Schäden" verlassen. Somit bräuchtest Du nur neue Ventile. Ich möchte aber auch sagen, das wenn es ganz dumm kommt Du wirklich einen neuen Motor brauchst. Der Schaden an der Kerze, könnte durch Wasser entstanden sein, das die Korrosion gefördert hat.

Offline 99Focus


  • Beiträge: 0
  • Geschlecht: Männlich
  • Golffahrer
    • Mein Alter ;(
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #4 am: Mo, 18.02.2008 19:52:08 »
Meiner hat ohne Anbauteile und Lohn 2150€ gekostet über den FFH...
Posting©(99Focus)2006-2010. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Southpark99

  • Gast
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #5 am: Di, 19.02.2008 13:16:03 »
Also, ich habe ein Angebot für ein Gebrauchtmotor, Laufleistung 67.000 km. Preis ~950 Euro. 12 Monate Gewährleistung
Einbau würde ein Bekannter durchführen, der in einer Opel-Werkstatt arbeitet. Denke wer im Astra ein Motor wechseln kann, kann das auch im Focus.
Er nimmt ~20€/h. Wie lange dauert so ein Austausch? 3-4h?
Was kommt dort sonst noch an Teile zu. Denke da so an Öl, Ölfilter, Getriebeöl?

Würdet ihr den Motor austauschen? Habe derzeit nicht das Geld mit ein neuen Gebrauchten zu kaufen.

Offline Vampire


  • Beiträge: 1180
  • Geschlecht: Männlich
  • --> Focus Turnier rulez <--
    • Ford Team Schwaben e.V.
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #6 am: Di, 19.02.2008 13:22:03 »
Wenn er nur rein den Motor tauscht und es wirklich gut kann bzw. fit ist schafft er das alleine vielleicht an einem Tag. Aber du musst aufpassen, da das Getriebe vom 1.6l ein anderes ist wie das vom 1.8l. Ich hätte für dich das volle Programm, alles was du brauchst + Kabelbäume usw.
Preis ist Verhandlungssache, bei Interesse alles weitere über pn.

Beim Umbau kann ich dann natürlich gerne mit Rat und wenn es nicht zuweit weg ist auch mit Tat helfen  ;)

Hier der direkte link zum Teileverkauf
http://www.ffcd.net/forum/index.php?topic=104358.0
Wir sind immer auf der Suche nach neuen und FORDbegeisterten Mitglieder ;-)

Offline Piranha

  • Regiokassenwart

  • Beiträge: 3861
  • Geschlecht: Männlich
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #7 am: Di, 19.02.2008 13:35:35 »
@Southpark99:

Wenn du mehr als 1.6er verbaust brauchst du auch komplett andere Bremsen und was dazugehört  ;)


Offline FocusDI


  • Beiträge: 9909
  • Geschlecht: Männlich
  • Golffahrer
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #8 am: Di, 19.02.2008 13:36:59 »
Also Bremsen nicht!
Golf VI 2.0TDI

Offline Grufty


  • Beiträge: 12544
  • Geschlecht: Männlich
  • TDdi Turnier mit 7 L/100Km Verbrauch
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #9 am: Di, 19.02.2008 13:45:04 »
Bremsen sind vom 1.4 er bis zum 2,0 er alle gleich.

Nur ST und RS haben eine andere Bremse.
Kraft kommt von Kraftstoff           Deshalb säuft Meiner so !

Southpark99

  • Gast
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #10 am: Di, 19.02.2008 13:46:58 »
Nein Nein. Ich habe derzeit ein 1.6er drin und will auch ein ein 1.6er Einbauen.
Also selber Motor!

Offline Vampire


  • Beiträge: 1180
  • Geschlecht: Männlich
  • --> Focus Turnier rulez <--
    • Ford Team Schwaben e.V.
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #11 am: Di, 19.02.2008 14:07:47 »
Nein Nein. Ich habe derzeit ein 1.6er drin und will auch ein ein 1.6er Einbauen.
Also selber Motor!

Dann sollte der Umbau bzw. Motortausch kein Problem sein  ;)
Wenn du doch auf nen 1.8l umsteigen willst, weisst ja an wen du dich wenden kannst  ;)

Die Bremsen sind definitiv die gleichen zumindest ab dem 1.6l bis zum 2.0l nur der ST170 hat ne größere Bremsanlage.
Es muss der Motor, Getriebe und das Steuergerät getauscht werden. Bei gleicher oder ähnlicher Ausstattung müsste der Rest dann problemlos funktionieren  ;)
« Letzte Änderung: Di, 19.02.2008 14:39:37 von Vampire »
Wir sind immer auf der Suche nach neuen und FORDbegeisterten Mitglieder ;-)

Offline Grufty


  • Beiträge: 12544
  • Geschlecht: Männlich
  • TDdi Turnier mit 7 L/100Km Verbrauch
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #12 am: Di, 19.02.2008 14:18:06 »
Was ist denn jetzt am Motor kaputt, ausser dem Kerzengewinde ?
Kraft kommt von Kraftstoff           Deshalb säuft Meiner so !

Offline DC


  • Beiträge: 5816
  • Geschlecht: Männlich
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #13 am: Di, 19.02.2008 19:07:50 »
Würde mich auch interessieren. vieleicht hat sich das dann mit dem neuen Motor von selbst erledigt.

Offline Grufty


  • Beiträge: 12544
  • Geschlecht: Männlich
  • TDdi Turnier mit 7 L/100Km Verbrauch
Re: Motorschaden / Austauschmotor??
« Antwort #14 am: Di, 19.02.2008 19:19:05 »
und das muss mir auch mal jemand erklären, der sich auskennt:

Zündspule samt Einsatz war raus, Zündkontakt ist abgebrochen und nicht Auffindbar -> Vermutlich im Motorblock. Keine Kompression auf dem Zylinder.

Würde es ein anderer Zylinderkopf nicht auch tun ? oder hat ein Kolben ein Loch......wo die Verdichtung entfleucht.........
Kraft kommt von Kraftstoff           Deshalb säuft Meiner so !

 

anything