Autor Thema: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen  (Gelesen 1868 mal)

Offline enzl


  • Beiträge: 5494
  • Geschlecht: Männlich
  • Dresden
Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« am: Mi, 27.03.2013 10:22:35 »
Meine Längslenkerbuchsen sind nach Aussage der Werkstatt nun wirklich hinüber. Sehen auch total verrottet aus, wobei das auch auf alle anderen Fahrwerksteile zutrifft...  :P

Hab nun eine Angebot des FFH vorliegen über 450 € für beide Buchsen inkl. der Schräglenker.

Dazu nochmal 100 € für einen Querlenker vorn rechts (der linke sieht komischerweise noch gut aus).

Die Preise sind akzeptabel finde ich, oder was meint ihr?

Eine Achsvermessung ist allerdings nicht enthalten, die sollte doch auch noch sein, oder?

Grüße, enzl
Ford Focus Turnier Fun 1,6 TDCi DPF, pantherschwarz metallic, Sony MP3, Sitzheizung, Frontscheibenheizung, 17''-Felgen 9x2 Speichen glanzgedreht, Scangauge E

Offline blue-sport-turnier


  • Beiträge: 2288
  • Geschlecht: Männlich
  • Bußgeld-Profi...
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #1 am: Mi, 27.03.2013 11:44:54 »
jop. Achsvermessung muss sein, vorne wie hinten. Wird auch noch ca. 100€ bei Ford kosten, oder bei nem Reifenhändler so 60-70,-...

Die Preise sind recht günstig für Ford, vorallem die 100,- für den QL vorne sind sehr günstig. Ich habe damals für einen Markenquerlenker schon 67,-/Stück gezahlt im Zubehör, ohne Einbau.

Evt. kannst du dich ja mit deinem FFH auf 600,- komplett, inkl. Achsvermessung einigen!? Dann wäre das ein sehr guter Preis finde ich.

Offline lui_fofo


  • Beiträge: 53
  • Ich liebe das Forum!
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #2 am: Mo, 01.04.2013 00:06:41 »
Tja, also unter 600€ ist da bestimmt nichts zu machen. Hab versucht die Dinger mit einem Kollegen (Mechaniker Meister) selber zu tauschen. Erstens müssen alle Schrauben so wie alle gummilager getauscht werden. Wenn ich das richtig im Kopf hab, sind das 6 gummilager a 25€, 2 exzenterschrauben zu 16€ und die beiden längs lenkerlager Kosten zusammen ja auch rund 80€ und wenn sie die Teile tauschen wollen müssen sie die ganze Achse auseinanderbauen. Ich hab damals um 800€ die komplette Hinterachse bis auf den hinterachstrager getauscht. Querlenker, achsschenkel, alle gummilager, langslenker, usw.... Also ich Würd da nicht lange Fackeln, sonst kannst beim nächsten pickerl wieder was an der Achse machen....

Lg Lui

Offline enzl


  • Beiträge: 5494
  • Geschlecht: Männlich
  • Dresden
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #3 am: Mo, 15.04.2013 11:20:20 »
Hallo zusammen,

langsam wird es wirklich Zeit, der TÜV ist schon abgelaufen...  ;D

@bluesport:
Die Preise sind recht günstig für Ford, vorallem die 100,- für den QL vorne sind sehr günstig. Ich habe damals für einen Markenquerlenker schon 67,-/Stück gezahlt im Zubehör, ohne Einbau.

Der Preis für den QL vorn setzt sich zusammen aus 60 € Material (Buchse + "Befestigungsmaterial") und 40 € für den Einbau. Es ist also kein neuer QL! Aber außer der Buchse sollte doch nichts verschleißen...

Zwei Fragen habe ich aber noch, bevor ich loslege:

1. Sollte man nach dem Tausch der QL-Buchse an der VA ebenfalls eine Achsvermessung machen lassen? Dann würde ich nämlich den zweiten (optisch noch intakten) gleich mit reparieren lassen, um nicht in 2 Jahren noch eine Achsvermessung zu bezahlen...

2. Das Komplettpaket umfasst nunmehr:
- beide Längslänkerbuchsen hinten
- beide Schräglenker an der HA
- Querlenkerbuchsen an der VA
Gibt's noch weitere Schwachstellen am Fahrwerk, mit denen in nächster Zeit zu rechnen wäre? Ich mag nicht nächstes Jahr schon wieder anfangen... :P

Danke + viele Grüße,
enzl


Ford Focus Turnier Fun 1,6 TDCi DPF, pantherschwarz metallic, Sony MP3, Sitzheizung, Frontscheibenheizung, 17''-Felgen 9x2 Speichen glanzgedreht, Scangauge E

Offline lui_fofo


  • Beiträge: 53
  • Ich liebe das Forum!
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #4 am: Mo, 15.04.2013 19:51:09 »
Tja, also bei mir Wars genau so! Ich dachte, ich tausche gleich alle Buchsen... Langslenker, querlenker, ....

aber alle Buchsen sind gummilager, und sämtliche Schrauben sind verrostet! Also beim öffnen dieser Schrauben machst du alle Lager kaputt und die Dinger Kosten so um die 30€ das Stuck und beim auspressen gehen dann gern mal die ganzen Metallteile kaputt und der fix fertige querlenker, schräglenker, achsschwert usw kostet 60€ also wurde damals bei mir gleich alles getauscht...

Offline blue-sport-turnier


  • Beiträge: 2288
  • Geschlecht: Männlich
  • Bußgeld-Profi...
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #5 am: Di, 16.04.2013 14:07:22 »
Ja würde es auch so sehen, einmal alles und gut. gibt sogar ganze Kits bei Ebay dazu.

Wenn du es allerdings bei Ford machen lässt und einen Festpreis hast, dann kann dir ja eigentlich gleich sein, ob und wie, de die schrauben aufmachen.

Vorne: Neben den Buchsen können noch die Traggelenke verschleißen. Achsvermessung ist besser um auf Nummer sicher zu gehen und evt. die Reifen zu schonen. Müssen muss man das aber nicht wenn das Lenkrad nicht schief steht und das Auto geradeaus in der Spur läuft.


Offline Mutschi


  • Beiträge: 58
  • Geschlecht: Männlich
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #6 am: Mi, 17.04.2013 20:07:40 »
Hi enzl,

Lass die Federn hinten checken. Bei meinem Fofo war die rechte gebrochen, KM 150tsd.

Hab im Dez. 500€ inkl. TÜV und ASU bezahlt. Einige Buchsen mussten + Feder mussten gemacht werden.

73 de Marco
Feinstaub ist das was man nicht sieht...

Offline enzl


  • Beiträge: 5494
  • Geschlecht: Männlich
  • Dresden
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #7 am: Fr, 19.04.2013 15:35:15 »
Danke für Eure Meinungen!

Hab mal ein paar Fotos von den verrotteten Buchsen gemacht. Ich vermute das was da hellgrau zu sehen ist stellt bereits das Spiel der Buchse dar...
Damit dürfte ich diesmal wirklich nicht um die Reparatur drumrumkommen.

Bei den QL-Buchsen vorn bin ich mir aber nicht so sicher...  ???
Werde mir das Spiel nochmal zeigen lassen.
Ford Focus Turnier Fun 1,6 TDCi DPF, pantherschwarz metallic, Sony MP3, Sitzheizung, Frontscheibenheizung, 17''-Felgen 9x2 Speichen glanzgedreht, Scangauge E

Offline blue-sport-turnier


  • Beiträge: 2288
  • Geschlecht: Männlich
  • Bußgeld-Profi...
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #8 am: Sa, 20.04.2013 09:54:53 »
da ist aber viel Rost für meinen Geschmack...

Naja aber ich denke die HA wirst du wohl machen lassen müssen, bei der VA sehen die Gummis noch ganz gut aus, ich denke nicht, dass der TÜV da was bemängelt.

Offline MTC


  • Beiträge: 36
  • Ich liebe das Forum!
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #9 am: Sa, 20.04.2013 11:09:46 »
der ist aber wirklich ganz schön rostig.

wenn du vorne auch die querlenker machen willst/musst, dann drücke ich dir die daumen, dass dir nicht dasselbe passiert wie mir und die bolzen im achsträger festrosten. ich stelle mich schonmal auf einen neuen achsträger ein.

Offline enzl


  • Beiträge: 5494
  • Geschlecht: Männlich
  • Dresden
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #10 am: Mi, 24.04.2013 16:09:47 »
Hab jetzt die Bremsen bestellt und lasse nächste oder übernächste Woche Buchsen und Bremsen erneuern.

da ist aber viel Rost für meinen Geschmack...

Für meinen auch!!!
Interessanterweise sind selbst meine (Original-)Stahlfelgen völlig verrostet.

Für Erklärungsversuche, woher der ganze Gammel stammt, bin ich dankbar. "Feel the difference" wäre mein Ansatz. :P

Mein Fahrzeug steht recht viel, und zwar draußen. Ehrlich gesagt glaube ich aber nicht, dass eine Überdachung oder auch ständiges Fahrzeugwaschen irgendeinen Einfluss auf den Rost haben. Und bis zur Nordsee (salzhaltige Luft) sind es ca. 600 km... 

Woher dann der ganze Rost?  ???

« Letzte Änderung: Mi, 24.04.2013 16:12:37 von enzl »
Ford Focus Turnier Fun 1,6 TDCi DPF, pantherschwarz metallic, Sony MP3, Sitzheizung, Frontscheibenheizung, 17''-Felgen 9x2 Speichen glanzgedreht, Scangauge E

Offline Böömstar


  • Beiträge: 693
  • Unter V6 geht garnichts...
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #11 am: Fr, 26.04.2013 08:18:27 »
Ich habe gestern auch mal unter das Auto meiner Frau geguckt. Sieht ähnlich aus. Der ist von 11/06 und überall angegammelt.
Meine 14 Jahre alten Sterne sehen bei weitem nicht so schlimm aus. Diese sind aber auch Garagenwagen, während der Focus immer draußen steht.

Offline blue-sport-turnier


  • Beiträge: 2288
  • Geschlecht: Männlich
  • Bußgeld-Profi...
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #12 am: Fr, 26.04.2013 20:54:30 »
halte ich aber trotzdem für komisch. Mein C-Max 2004 hat untenrum garnicht soviel Rost...und das obwohl er von 2007-2010 beim AH auf dem Gebrauchtwagenplatz draußen stand...evt. wurde bei den späteren Baujahren an Korrosionsschutz gespart?  :(

Dass die alten Sterne nicht rosten glaube ich auch sofort, aber wenn man so manch neuere C-/E-Klasse sieht, dann ist das ein Armutszeugnis, was Daimler da gemacht hat....

Offline enzl


  • Beiträge: 5494
  • Geschlecht: Männlich
  • Dresden
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #13 am: Di, 28.05.2013 15:25:28 »
Hab übrigens alles komplett machen lassen, und etwa 800 € beim FFH bezahlt für:
- beide LL-Buchsen inkl. Schräglenker erneuern
- beide QL-Buchsen vorn erneuern
- Bremsen (Beläge+Scheiben) rundum tauschen

Dazurechnen muss man noch die 230 € für die Originalbremsen von ebay. TÜV war natürlich auch kein Problem mehr.

Soweit bin ich sehr zufrieden, aber:

Vorher habe ich ein minimales Versetzen des Hecks in schnelleren Kurven beim Überfahren von Unebenheiten gespürt. Ich habe es auf die verschlissenen LL-Buchsen geschoben, es kann aber auch normal gewesen sein.

Nun bin ich vom Regen in die Traufe gekommen: Das Heck versetzt bereits auf gerader Straße (!) beim einseitigen Überfahren von Kanaldeckeln etc. Dazu kommt m. E. eine erhöhte Anfälligkeit für Spurrillen, und insgesamt fühlt sich das Fahrwerk nicht mehr so vertrauenerweckend an.
Geradeaus fährt die Karre aber, und das Lenkrad steht auch gerade.

Dazu muss ich vielleicht noch erwähnen, dass der Meister eine komplette Achsvermessung für unnötig hielt, da sich an der Hinterachse "sowieso nichts einstellen lässt". Ergo finde ich auf der Rechnung auch nur "Spur einstellen" für 22 €, was sich wahrscheinlich nur auf die VA bezieht.

Was sagt ihr? Deuten die Probleme auf eine verstellte Spur hin, und kann man auch an der Hinterachse irgendwas justieren?

Danke und viele Grüße, enzl
« Letzte Änderung: Di, 28.05.2013 15:27:54 von enzl »
Ford Focus Turnier Fun 1,6 TDCi DPF, pantherschwarz metallic, Sony MP3, Sitzheizung, Frontscheibenheizung, 17''-Felgen 9x2 Speichen glanzgedreht, Scangauge E

Offline enzl


  • Beiträge: 5494
  • Geschlecht: Männlich
  • Dresden
Re: Längslenkerbuchsen Hinterachse tauschen
« Antwort #14 am: Do, 30.05.2013 09:00:02 »
Dazu muss ich vielleicht noch erwähnen, dass der Meister eine komplette Achsvermessung für unnötig hielt, da sich an der Hinterachse "sowieso nichts einstellen lässt".
...
Was sagt ihr? Deuten die Probleme auf eine verstellte Spur hin, und kann man auch an der Hinterachse irgendwas justieren?

Weiß keiner was dazu?
Den Meister brauche ich nicht fragen, dessen Ansicht hab ich ja schon gepostet...  :-\
Ford Focus Turnier Fun 1,6 TDCi DPF, pantherschwarz metallic, Sony MP3, Sitzheizung, Frontscheibenheizung, 17''-Felgen 9x2 Speichen glanzgedreht, Scangauge E