Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Thema: Ruckeln beim ST170 bei ca. 1800-2000u/min

  1. #21
    offline
    ST170-Turnier

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    85
    Likes
    Erhalten: 261
    Vergeben: 0

    Re: Ruckeln beim ST170 bei ca. 1800-2000u/min

    DIe Idee ist garnicht so schlecht. Ich fahre E10 dauerhaft. Evtl probier ich mal normales Super.

    36 Not allowed!

  2. #22
    Taurus2
    Guest
    Taurus2

    Re: Ruckeln beim ST170 bei ca. 1800-2000u/min

    Sorry war leider in den Ferien....

    Also 98Oktan habe ich schon getankt ruckelt immernoch...
    Kupplung ist ziemlich am Ende.... Würde nächstens ersetzt...

    2 Massenschwungrad kann sowas verursachen?


    18 Not allowed!

  3. #23
    offline
    UC

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    161
    Likes
    Erhalten: 288
    Vergeben: 4

    Re: Ruckeln beim ST170 bei ca. 1800-2000u/min

    Hallo,

    ja, habe ich hier oder woanders mal gelesen. Wenn ich es richtig verstanden habe, verschieben sich die Haltefedern zwischen der ersten und zweiten Masse, also quasi der Schwungradaufhängung. Das gibt dann ein Zittern.

    Theoretisch wäre nach einem Erneuern aller dieser Federn alles wieder gut mit dem Zweimassenschwungrad. Machen aber nur die wenigsten und bauen ein neues teures Schwungrad ein.

    Warte nicht zu lange mit dem Kupplungswechsel. Wenn die Nieten schon scheuern, schleift sich das ein.


    Gruß Ulli

    15 Not allowed!

  4. #24
    Taurus2
    Guest
    Taurus2

    Re: Ruckeln beim ST170 bei ca. 1800-2000u/min

    ja werd ich wohl nächstens angehen...

    Wie sehe ich ob die Federn noch richtig sitzen oder nicht?
    sind die ev. einzeln erhältlich?

    Aber das ruckeln ist bei volllast weg! Kann es trotzdem von den federn des Schwungrads kommen?


    14 Not allowed!

  5. #25
    offline
    UC

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    161
    Likes
    Erhalten: 288
    Vergeben: 4

    Re: Ruckeln beim ST170 bei ca. 1800-2000u/min

    Hallo Taurus2,

    ich denke nicht, das man da in Eigenregie was am Schwungrad machen kann, das scheitert schon am Werkzeug. Wenn es das denn überhaupt bei Dir ist.

    http://www.youtube.com/watch?v=yoxabIppSlk

    http://www.klann-online.de/de/Produk...3/Default.aspx


    Gruß Ulli

    14 Not allowed!

  6. #26
    Taurus2
    Guest
    Taurus2

    Re: Ruckeln beim ST170 bei ca. 1800-2000u/min

    aber das es bei vollgas weg ist kann es trotzdem von Schwungrad kommen?

    13 Not allowed!

  7. #27
    offline
    UC

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    161
    Likes
    Erhalten: 288
    Vergeben: 4

    Re: Ruckeln beim ST170 bei ca. 1800-2000u/min

    Hallo Taurus2,

    keine Ahnung, ich weiß zu dieser Sache nur, was ich im Netz gelesen habe.

    Schau doch selbst mal nach den Auswirkungen bei Defekten am Zweimassenschwungrad. Das hat ja nicht nur der ST170 und Ford und müsste dazu eine ganze Menge an Infos zu finden sein.


    Gruß Ulli

    13 Not allowed!

  8. #28
    offline
    ST170-Turnier

    Registriert seit
    Dec 2012
    Beiträge
    85
    Likes
    Erhalten: 261
    Vergeben: 0

    Re: Ruckeln beim ST170 bei ca. 1800-2000u/min

    Habe bei mir das ZMS im Rahmen der Kupplung mitgewechselt...das Rucken ist noch da.
    Ich habs aufgegeben.

    11 Not allowed!

  9. #29
    offline
    mave1993

    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    100
    Likes
    Erhalten: 264
    Vergeben: 0

    Re: Ruckeln beim ST170 bei ca. 1800-2000u/min

    Drucksensor Kraftstoffrail

    11 Not allowed!

  10. #30
    offline
    UC

    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    161
    Likes
    Erhalten: 288
    Vergeben: 4

    Re: Ruckeln beim ST170 bei ca. 1800-2000u/min

    Hallo,

    ich hab ja Anfang des Jahres Zahnriemen, Rollen und Wapu getauscht. Dabei hat sich herausgestellt, das ab Werk die Auslassnockenwelle nicht richtig eingestellt war. Wenn ich mich recht erinnere, einen halben Zahn zu spät. Drauf gekommen bin ich nur, weil ich nach Ford Vorschrift gearbeitet habe und das Flacheisen hinten an den Nuten eingelegt habe.

    Hab es dann korrekt eingestellt und nun ruckelt es auch nicht mehr.


    Gruß Ulli

    10 Not allowed!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. ST170 ruckeln bei 5000U/min
    Von mycromann im Forum Focus MK1 Forum (Bj. 98-04)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2014, 18:23
  2. Ford Focus BJ. 99, 1.4l Ölverbrauch und ruckeln beim Beschleunigen ab 2500U/min
    Von Phönixblau im Forum Focus MK1 Forum (Bj. 98-04)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2012, 18:31
  3. 1,6 tdci Ruckeln bei 1800 u/min
    Von Huelle im Forum Focus MK2 Forum (Bj. 04-10)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 11:06
  4. leichtes Ruckeln TDCI bei 1750 U/min
    Von Tegger im Forum Focus MK1 Forum (Bj. 98-04)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 19:46
  5. Ruckeln bei <2000 U/min.
    Von Chosen im Forum Focus MK1 Forum (Bj. 98-04)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 22:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •