Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Wartung älterer Motoren/Getriebe

  1. #1
    offline
    warlock0815

    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    34
    Likes
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0

    Wartung älterer Motoren/Getriebe

    Hallo miteinander!

    Da mein Schätzchen ein bisschen älter geworden ist, sind mir so ein paar Fragen bzgl. Wartung durch den Kopf gegangen:

    -Muss das Getrieböl (2.0l Motor, Manuelles Getriebe) nicht mal gewechselt werden?
    -Muss an den Ventilen (2.0l Duratec-HE) nicht mal was geprüft/eingestellt werden (Ventilspiel, etc.)?
    -Muss an der Kupplung mal was nachgestellt/überprüft werden (solange diese nicht verschlissen ist)?
    -Muss das Kühlwasser nicht mal getauscht werden?

    Was sagt da der Wartungsplan von Ford?
    Habt Ihr da schon mal in der Richtung was gemacht?

    Viele Grüße,
    Warlock

    0 Not allowed!
    Bisher: Fiesta 1.3 CLX
    Danach: Puma 1.7
    Jetzt: Focus 2.0 Sport

  2. #2
    offline
    stemmerter

    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    14
    Likes
    Erhalten: 0
    Vergeben: 2
    Hi Warlock,
    wie alt isser denn?
    Bei den Flüssigkeiten kenne ich es so:

    Kühlsystem:
    siehe Wartungsplan/Serviceheft - i.d.R. alle 10 Jahre/ 200.000 km
    wenn man einen Zahnriemen hat, diesen inkl. Wasserpumpe wechseln lässt, ist es ja automatisch mit dabei.
    Man kann es aber auch einzeln machen/beauftragen (50% Frostschutz, 50% Wasser)

    Getriebeöl bei Handschaltern:
    lt. Ford nicht nötig, sog. lifetime-Füllung
    aber gerade beim MTX75-Getriebe ist es sehr einfach, weil es eine Ablassschraube hat, andere Getriebe haben die wohl nicht, ist dementsprechend schwieriger. Ich habs einfach nach 11 Jahren mal gemacht. Ist jetzt kein himmelweiter Unterschied, aber gefühlt schon ein bisschen besser zu schalten.


    Servoöl:
    lt. Ford nicht nötig, sog. lifetime-Füllung.
    Hab ich aber auch gewechselt, einfach weils nicht schaden kann, recht einfach und kostengünstig ist.
    Auch bei Dir müsste der Behälter für die Servolenkung unter dem rechten Scheinwerfer sein.
    Deckel aufschrauben, mit ner großen Spritze und Schlauch absaugen und neu befüllen.

    Grüße

    0 Not allowed!
    Geändert von stemmerter (11.03.2018 um 15:30 Uhr)

  3. #3
    offline
    focusoldi

    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    824
    Likes
    Erhalten: 1
    Vergeben: 0
    Geh da hin, gebe deine FIN ein.

    https://www.etis.ford.com/vehicleRegSelector.do

    dann kanst du die Wartungspläne nach Zeit oder km abrufen.

    0 Not allowed!

  4. #4
    offline
    warlock0815

    Registriert seit
    Jul 2015
    Beiträge
    34
    Likes
    Erhalten: 0
    Vergeben: 0
    @stemmerter
    Ist jetzt so 12,5 Jahre alt und ca. 125tkm gelaufen.
    Habe keinen Zahnriemen, ist der 2.0 Duratec-HE mit Steuerkette. Ein Kühlwasser wechsel ist bisher nicht erfolgt (ist jedoch Scheckheft gepflegt beim FFH).
    Allerdings ist vor ~2 Jahren zu mindest ein Teil des Kühlwassers beim Thermostat wechsel erneuert worden...

    @focusoldi
    Das muß ich mir die Tage mal genauer anschauen...

    0 Not allowed!
    Bisher: Fiesta 1.3 CLX
    Danach: Puma 1.7
    Jetzt: Focus 2.0 Sport

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •