Moin zusammen,

ich habe ein großes Problem, ich fange mal mit dem Anfang an und zwar wurde meine FOCUS seit Wochen nicht mehr Richtig warm bzw. Nie auf Betriebstemperatur, immer nur unter Voll-Last und dann viel sie aber auch wieder zurück auf 70 C. Also haben wir das Thermostat inkl. Kühlmitteltemperatur Sensor getauscht. Leider haben wir vorab nicht geprüft ob das Thermostat funktionsfähig ist, da wir von neuteilen davon ausgehen das sie Funktionieren. Das Problem ist das es keinerlei Veränderung gab, außer das die Temperatur jetzt bei Voll-Last abfällt und Garnicht mehr auf 83 C kommt, außer im Stand (mit dem alten Thermostat auch nur im Stand). So also haben wir OBD2 dran und über das Kombiinstrument uns auch die Temperatur anzeigen lassen diese Sagt wenn der Motor 8std aus war noch immer 50C mit dem neuen Kühlmitteltemperatur Sensor und dem Alten stecke ich ihn ab zeig er mir folgendes ----C. Während er im Kombiinstrument 50 sagt zeig mir ob und Analog ca. 8-9 je nach Außentemperatur die sind für mich schon glaubwürdiger, nun frage ich mich 1. Wie geht das ? und 2. Könnte es sein das mein Kombinstrument etwas falsches weitergibt wie auch immer und er schon nach wenigen Sekunden den Befehl bekommt zu Kühlen, und somit nicht auf Temperatur kommt. Habe Gelesen das es sein kann das es im Steuergerät abgelegt wird damit man Fahren kann.

Das alte Thermostat ist Übrigens nach dem Test Funktionsfähig also Lag es nicht daran

Des weiteren war meine Sicherung der F24 Motorraum durch steht für Zusatzheizung.

Hat einer von euch eine Ahnung was das sein könnte er verliert dauernd die Temperatur ohne Gas und Bergab ganz schnell, klingt alles Nach Thermostat ich weis aber ist neu. Kann doch nicht beides Sensor und Thermostat kaputt seit bei neuteile.

Ich danke euch allen im Voraus für eure Hilfe