Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Luft aus Öleinfülldeckel

  1. #1
    offline
    Archie

    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    5
    Likes
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1

    Luft aus Öleinfülldeckel

    Hallo liebe Focus- Freunde,


    ich habe gerade das ST- Forum nach diesem Thema durchsucht und gefunden, kann aber (noch) keine Fragen oder Antworten erstellen, vermutlich, weil ich mich erst eben hier angemeldet habe. Mein richtiger Name ist Achim, ich bin 58 Jahre jung, Westfale, wohne aber seit 25 Jahren im schönen Mittenwald bei Garmisch- Partenkirchen.

    Von 2004 bis 2016 habe ich einen Mondeo Turnier ST 220 gefahren und war auch in einem Forum sehr aktiv. Leider wurde es vor einiger Zeit geschlossen und ich bin auch vor etwas mehr als 2 Jahren auf einen 2008er Focus ST umgestiegen, mit dem ich ebenfalls mehr als zufrieden bin.

    Um den geht es hier aber nicht.
    Drei meiner ebenfalls autoverrückten Söhne haben dem vierten im Bunde gestern ohne sein Wissen (und von seinem Geld!!) einen Focus ST 170 von 2002 gekauft. Ganz schön verrückt, oder?
    Er hatte ihn sich selbst ausgeguckt, ist dann aber abgesprungen, als er von einem eventuellen Schaden der Zylinderkopfdichtuing erfahren hat. Schade.
    Seine Brüder haben mich überredet, das Auto trotzdem heimlich abzuholen, weil er übermorgen Geburtstag hat. Ich bin der Einzige, der einen Klasse 3- Führerschein hat und mit so schweren Anhängern fahren darf. Damit bin ich also zum Mittäter geworden.

    Also sind wir die 200 km gefahren und haben uns den ST angesehen, soweit das im Dunkeln möglich war. Nach dem Fremdstarten sprang der Motor an und lief auch sauber, nur aus dem Bereich des Keilriemens quietschte es etwas, legte sich aber später.
    Der Wagen war gerade erst wegen eines Ölwechsels in der Werkstatt. Kurz danach platzte ein Rohr des Kühlsystems am vorderen Schlossträger. Als es ersetzt wurde, sagte man dem Besitzer, dass man einen Schaden der Zylinderkopfdichtung befürchte, woraufhin er gleich den Preis in seiner Anzeige um 500 Euro senkte. Gut für uns. Für 1100 konnten wir ihn schließlich mitnehmen, 1750 sollte er ursprünglich kosten.

    Die Symptome passen wohl auch dazu. Aus dem Ausgleichsbehälter roch es nach Abgasen und heute morgen war er fast leer. Das Öl am Peilstab war weder goldgelb, wie es nach einem Wechsel zunächst aussieht, auch nicht schwarz, was ja schon nach ein paar Wochen normal ist, sondern hatte die Farbe von Milchkaffee. Einer meiner Söhne meinte gleich, es sei Wasser im Öl.

    Am Auffälligsten fand ich aber, dass ein sehr ein sehr starker "Luftzug" aus dem Oleinfüllstutzen kam. So etwas habe ich noch bei keinem Auto gesehen. Kann da noch etwas anderes hinter stecken. Im Mondeo- Mk3- Forum lese ich immer etwas von einer Kurbelgehäuseentlüftung, die verstopft sein kann. Oder ist es evtl. mehr als nur die Zylinderkopfdichtung? Sohn Nr. 3 vermutete schon einen Riss im Zylinderkopf.

    Ich habe schon vorgeschlagen, dass wir erst einmal die Kompression messen. Mehr fällt mir als Laie erst einmal nicht ein. Nächster Schritt wird wohl sein, dass meine Söhne den Zyliderkopf abnehmen und evtl. auch den Zahnriemen erneuern, weil kaum Eintragungen im Wartungsheft stehen und auch kein Aufkleber auf einen Wechsel hindeutet. Bei 220 000 km sollte er ja schon mindestens einmal gewechselt worden sein.

    Ansonsten ist der Zustand für das Alter ganz gut. Eine Türkante ist rostig, ebenso eine etwa 2 Euro- Stück große Stelle an der Kennzeichenbeleuchtung. Das Sportfahrwerk ist vorne etwas zu tief eingestellt und es ist kein originales Radio verbaut. Xenon hat er leider nicht. Die Fahrertür läßt sich nur öffnen, wenn man dagegen drückt, weiter Mängel werden wir sicher bald finden und hoffentlich günstig abstellen können. Ich bin auf das Gesicht des Geburtstagskindes gespannt, wenn wir ihn Samstag in die Garage führen. Hoffentlich reißt er uns nicht den Kopf ab.

    Mich würde vorerst mal Eure Meinung und Erfahrungen zu dem Motorproblem interessieren.

    0 Not allowed!

  2. #2
    offline
    Archie

    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    5
    Likes
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1
    DSC_7298.jpg

    Mein Sohn sucht schon nach Antworten.

    0 Not allowed!

  3. #3
    offline
    Archie

    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    5
    Likes
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1
    Ok, keine Antwort ist auch eine Antwort. Im Mondeo Mk3 Forum habe ich fast das Selbe geschrieben und es gibt schon ca. 30 Antworten, die uns weiter geholfen haben. Vielen Dank.

    0 Not allowed!

  4. #4
    offline
    Archie

    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    5
    Likes
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1
    Im Mondeo- Forum hat jemand geschrieben, dass bei den Zetec- Motoren (zu denen auch der Duratec ST zählen soll) ein relativ starker, konstanter Luftstrom aus dem Öleinfüllstutzen normal ist. Wir konnten auch am Zylinderkopf, an den Zylinderwänden oder Kolben keine Risse oder Löcher entdecken und bauen in den nächsten Tagen erst einmal die neue Zylinderkopfdichtung ein. Der Zahnriemen und die Keilriemen, die Wasserpumpe und Öl und Filter werden ebenfalls gewechselt.

    Und der neue Besitzer des Focus hat uns die Aktion nicht übel genommen, sondern war begeistert und hofft mit uns auf einen guten Ausgang. Inzwischen haben wir noch ein weiteres Problem, nämlich die passenden Felgen für Winterreifen in 16 Zoll zu finden. Wenn jemand welche zu verkaufen hat, kann er sich gern bei mir melden.

    Kann das hier überhaupt jemand lesen? Ich finde meine eigenen Beiträge nur über "meine Aktivitäten", wenn ich aber einen Schritt zurück gehe ins ST/RS Forum steht mein Thread an erster Stelle und er hat angeblich über 300 Hits. Hat vielleicht etwas bei meiner Registrierung nicht geklappt oder hält es hier tatsächlich niemand für nötig, mir zu antworten. Ich habe mich immerhin im ersten Beitrag kurz vorgestellt, wie es in den meisten Foren üblich ist. Ein kuzes "Hallo" hätte ich doch wenigstens verdient.

    Also noch einmal um sicher zugehen: Hallo, ist hier jemand?

    0 Not allowed!

  5. #5
    offline
    focusoldi

    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    825
    Likes
    Erhalten: 2
    Vergeben: 0
    Erst einmal ein Hallo.
    Vielleicht liegt es daran, dass du im falschen Forum bist. Dein ST ist von 2002. Das Forum hier ist für den MK II ab 2004.

    1 Not allowed!

  6. #6
    offline
    Archie

    Registriert seit
    Dec 2018
    Beiträge
    5
    Likes
    Erhalten: 0
    Vergeben: 1
    Danke, das erklärt es dann wohl. Da bin ich dann anscheinend in der Zeile verrutscht, als ich vom Mk1 Forum in das ST/RS- Unterforum wollte. Vielleich könnte das bitte mal ein Admin oder Moderator verschieben. Aber so ganz falsch bin ich hier trotzdem nicht, denn ich habe ja einen Mk2 ST von 2008. Der ST 170 gehört meinem Sohn.

    0 Not allowed!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •